Progressive Muskelentspannung

Progressive Muskelentspannung nach Jacobson. – Schnelle „Lösungen“.

pruefsiegelAuch dieser Trainingskurs ist für alle, die ihre Eigenkompetenz in der Entspannung optimieren möchten.
Progressive Muskelentspannung nach Jacobson ist eine effektive und bewährte Methode der körperlichen und psychischen Selbstentspannung. Sie besteht aus einer leicht erlernbaren Abfolge von Entspannungsübungen. Das Praktische an der Methode ist, dass man keinerlei Hilfsmittel und kaum Vorbereitung benötigt. Diese Vorteile machen die Progressive Muskelentspannung äußerst mobil und flexibel einsetzbar. Wer sie beherrscht, kann sich, wann und wo immer er möchte, durch sie entspannen, abschalten und erholen. Eine Entspannung durch Progressive Muskelentspannung führt zur Lockerung angespannter Muskulatur, zu emotionaler Ausgeglichenheit und zu geistiger Sammlung. So ist die Methode z.B. in Situationen mit erhöhter Belastung oder geistiger Anforderung sehr effektiv. Darüber hinaus stärkt Progressive Muskelentspannung die Gesundheit und wirkt positiv bei Schlafstörungen, Kopfschmerzen, Nervosität und Magenbeschwerden.

Edmund Jacobson, amerikanischen Arzt und Neurophysiologe, entwickelte die Methode der PME in den 1920er Jahren.
Er ging von der Feststellung aus, dass psychische Erregung und Anspannung immer auch eine Anspannung oder Verspannung in der Muskulatur zur Folge haben. Hieraus folgerte er, dass umgekehrt, von einer Verminderung der Muskelanspannung, eine positive, mildernde, entspannende Wirkung auf die psychische Erregung ausgehen müsste.
 Psyche und Körper stehen in einem unmittelbaren Zusammenhang. Psychische Stimmungen bewirken körperliche Veränderungen und umgekehrt führt ein verändertes körperliches Empfinden zu einer neuen Befindlichkeit.
 Mit den Formen der PME kann gezielt und willentlich, durch Einwirkung auf die Muskelanspannung, ein fortschreitender (progressiver), sich immer mehr über Körper, Geist und Psyche ausbreitender Entspannungsprozess angeregt werden.