Kompakttraining Salute

„Salute! – Was die Seele stark macht. Ressourcenorientiertes Stressmanagement“
Ein Training zur Stärkung von Wohlbefinden und Zufriedenheit.

„Salute! – Was die Seele stark macht“ ist ein Trainingsprogramm, das wesentliche Erkenntnisse der Gesundheitsforschung zur praktischen Anwendung vermittelt.

»Gesundheit fördern durch Schatzsuche statt Fehlerfahndung«, so lautet das Motto dieses kompakten Trainingsprogramms. Es zielt darauf, die Teilnehmenden darin zu befähigen, Wohlbefinden in ihrem alltäglichen Leben zu entwickeln, aufrecht zu erhalten und zu stärken.

Die Themen des Kurses sind vier wesentliche psychosoziale Ressource der Gesundheit:
• Selbstfürsorge (Wohlbefinden im Alltag, sich Gutes tun)
• Soziales Netzwerk (Wie pflege ich mein soziales Umfeld?)
• Selbstwirksamkeit (Vertrauen in die eigenen Stärken schaffen)
• Sinnerleben (Welche Werte und Ziele lebe ich?)

Diese psychosozialen Ressourcen wirken direkt auf Gesundheit, Zufriedenheit und Wohlbefinden.

Durch vielfältige Anregungen zur Selbstreflexion und zur Selbstbeobachtung, durch praktische Übungen, Gruppengespräche und Anleitungen zur konkreten Umsetzung im Alltag will »Salute!« die Teilnehmenden darin unterstützen, sich ihrer je individuellen Ressourcen bewusst zu werden und diese gezielt zu nutzen und auszubauen.

So zieht sich das Bild von den Ressourcen als einem Schatz, den jeder in sich trägt und den es zu heben gilt, als roter Faden durch den gesamten Kurs.