Logo Praxis EigenSinn

Weil ich es mir wert bin

Salutogenese, Konzepte zur Gesundheitsförderung

Biografie-Arbeit als Schatzsuche

Stärken und Widerstandskraft entdecken in der Biografie-Arbeit

Ressourcenorientierte Biografiearbeit ist eine lustvolle, neugierige und kreative Rückschau auf die eigene Vergangenheit durch neue oder bisher kaum beachtete Perspektiven. 

Wir wollen unsere Erinnerungen und Erfahrungen neu, anders betrachten und damit erweiterte Sichtweisen auf uns selbst gewinnen.


Diese Art Biografiearbeit schaut bewusst auf die persönlichen Ressourcen. Jeder Mensch trägt persönliche, einzigartige Stärken in sich. Stärken, die ihn auszeichnen und zu einem zufriedenen, glücklichen und gesunden Leben beitragen. Stärken die im bisherigen Leben entwickelt wurden und stärkend waren.

Diese Stärken wollen wir uns bewusst machen, wieder entdecken und wieder beleben. Gemeinsam, durch den Austausch in der Gruppe, und eigenständig mit dem Verfassen einer Dokumentation der persönlichen Biografie. Ein erfreulicher Nebeneffekt: wir stärken unsere persönliche Resilienz, unsere Widerstandskraft im Leben.


Ressourcenorientierte Biografiearbeit ist für alle geeignet. 

Sie unterstützt Menschen in jedem Alter. Denn auch jüngere Menschen haben eine Vergangenheit und auch ältere Menschen haben eine Zukunft. Einzige Voraussetzung: Sie haben Lust und Freude daran, sich mit der eigenen Lebensgeschichte zu beschäftigen, um darin ihre Schätze (wieder-)zu entdecken.


Der Kurs geht über 8 Einheiten je 90 Minuten.